Graphic Novel

Karl_laufen2

Arbeitstitel: NIEDER MIT HITLER! oder warum Karl sich weigerte, das Radfahren zu lernen.

Voraussichtlicher Erscheinungstermin: Mai 2018 (Comic Salon Erlangen)

Zeichnungen: Hamed Eshrat

Szenario: Jochen Voit

 

Einer der fünf Jugendlichen aus der Erfurter Widerstandsgruppe (Karl) steht im Mittelpunkt einer Graphic Novel, die im nächsten Jahr im Berliner avant-verlag erscheinen soll. Die Geschichte handelt vom mutigen Einsatz des Schülers (und seiner Freunde) gegen den Nationalsozialismus, von der anschließenden Gefängnishaft und dem Leben danach in der DDR. Der rote Faden besteht in der doppelten Diktaturerfahrung des Protagonisten und verleiht der Graphic Novel einen besonderen erzählerischen Reiz. Aufgeschrieben hat die Geschichte Jochen Voit, gezeichnet wird sie von dem Berliner Künstler Hamed Eshrat.

Unten befinden sich erste Entwürfe des Zeichners Hamed Eshrat. Die Vorstudien verdeutlichen das Arbeiten an einer möglichst einfachen und zugleich künstlerisch anspruchsvollen Bildsprache:

 

Entwurf Tusche

Entwurf Bleistift

Karl an der Schreibmaschine